General Corona Info

No specification

This is demo content

Bestellformular

ALLGEMEINE KONTAKTDATEN
Die mit einem * gekennzeichneten Eingabebereiche sind Pflichtfelder.
HÄNDLERWEBSITE
(1) Die Kosten für den Händlerwebsite betragen 300,00 Euro Jahresgebühr mit einer Mindestlaufzeit beträgt 24 Monaten. Die Berechnung erfolgt jährlich und verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn nicht ein Monat vor Ablauf gekündigt wird. Es entstehen einmalige Kosten i. H. v. 999,00 Euro für die Einrichtung. Die Kündigung ist schriftlich an aha! GmbH, Widdersdorfer Str. 248-252, 50933 Köln oder per E-Mail an info@aha.biz zu senden.

BESETLLINFORMATIONEN:
HÄNDLERWEBSITE

Jahresgebühr: 300,00 Euro
jährliche Abrechnung

Einrichtungsgebühr: 999,00 Euro
einmalig

Laufzeit: 24 Monate

Die Kosten beinhalten bis zu 10 E-Mail-Adressen und je 1GB Speicherplatz.
(IMAP und POP3)

Elemente wie Logo, Hintergrundbild und Farbgebung Ihrer Website werden individuell auf Ihren Betrieb abgestimmt. Bitte beachten Sie, dass die Vorschau-Webseiten nicht den finalen Stand der Designs repräsentieren.

Wählen Sie die Sonderthemen, die Sie zusätzlich auf Ihrer Händlerwebsite kommunizieren möchten. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern. Themen und Inhalte können auch noch nachträglich ergänzt oder entfernt werden.

KOMPLETTRADKONFIGURATOR
.haendlerwebsites.de
(3) Die Kosten für den Komplettradkonfigurator mit Einbindung auf einer Fremdwebsite (keine HMI Händlerwebsite) entstehen einmalige Kosten i. H. v. 500,00 Euro für die Einrichtung.
(2) Die Kosten für den Komplettradkonfigurator betragen zusätzlich 50,00 Euro/Monat. Die Berechnung erfolgt jährlich und verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn nicht ein Monat vor Ablauf gekündigt wird. Es entstehen einmalige Kosten i. H. v. 150,00 Euro für die Einrichtung. Die Kündigung ist schriftlich an GD Handelssysteme GmbH, HMI-Komplettradkonfigurator, Xantener Str. 105, 50733 Köln oder per E-Mail an info@gdhs.de „HMI-Komplettradkonfigurator“ zu senden.

BESTELLINFORMATIONEN:
KOMPLETTRADKONFIGURATOR

Jahresgebühr: 600,00 Euro
jährliche Abrechnung

Einrichtungsgebühr: 150,00 Euro
einmalig

Laufzeit: 12 Monate

Der Komplettradkonfigurator ist auch ohne Anbindung zu tiresoft 3 nutzbar.

Alternativ können Sie den Konfigurator als „Stand-Alone“ Version bestellen und in Ihrer eigenen Website einbinden. Hierbei entstehen zusätzl. Kosten für die Einrichtung.

Sollten Sie keine Wunschdomain eintragen, wird gemäß Ihrer Händlerwebsite eine Domain zugewiesen.

E-SHOP
.reifenhandel.com
(4) Die Kosten für die Einrichtung des tiresoft 3 E-Shop betragen einmalig 50,00 Euro. Kosten und Aufwendungen in Verbindung mit den Zahlungsanbietern sind gemäß der jeweiligen Kosten und Geschäftsbedingungen der Anbieter zu entnehmen.

BESTELLINFORMATIONEN:
E-SHOP

Jahresgebühr: in tiresoft 3 inbegriffen

Einrichtungsgebühr: 50,00 Euro
einmalig

Kosten und Aufwendungen in Verbindung mit den Zahlungsanbietern sind gemäß der jeweiligen Kosten und Geschäftsbedingungen der Anbieter zu entnehmen.

Die Zahlungsmethode „Kreditkarte“ setzt eine Anmeldung bei unserem Zahlungsanbieter voraus. 
Die Zahlungsmethode „PayPal“ setzt eine Anmeldung bei unserem Zahlungsanbieter und bei PayPal voraus.

Zum PayPal Anmeldeformular

Die Auswahl der VK-Schiene kann jederzeit über das Bechtle-Helpdesk geändert werden.

Die Anbindung zu tiresoft 3 ist nicht im Preis inbegriffen!

DESIGNWECHSEL
(5) Die Kosten für den Wechsel betragen einmalig 50,00 Euro. Nach Bestellung räumen wir uns bis zu 2 Wochen ein, um das Design umzustellen.
E-MAIL-ARCHIVIERUNG
Exportzeitraum

BESTELLINFORMATIONEN:

E-Mail-Archivierung:

Jahresgebühr: 180,00 € (jährliche Abrechnung)

Bereitstellung Export: 100,00 Euro (je Export)

Bei E-Mails ist eine rechtskonforme Archivierung enorm wichtig. Die gesetzliche Pflicht zur Archivierung von E-Mails ergibt sich aus drei verschiedenen Vorschriften:

  • der Rechtsform der Unternehmung
  • dem Tätigkeitsbereich
  • dem Inhalt der E-Mail und den anzuwendenden Vorschriften

Immer zu beachten sind die steuerrechtlichen Vorschriften zur revisionssicheren Archivierung von Mails. Besonders wichtig ist hier die Abgabenordnung in Verbindung mit den Grundsätzen zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie dem Datenzugriff (GoBD). Gemäß dieser müssen Mails mit folgenden Inhalten aufbewahrt werden:

  • Empfangene Handels- oder Geschäftsbriefe
  • Wiedergabe der abgesandten Handels- oder Geschäftsbriefe
  • Buchungsbelege
  • Sonstige Unterlagen, soweit sie für die Besteuerung von Bedeutung sind.

Im Rahmen der revisionssicheren E-Mail-Archivierung müssen E-Mails einschließlich der angehängten Datei vollständig, manipulationssicher, jederzeit verfügbar und maschinell lesbar aufbewahrt werden.